...selbst fotografiert

Der Himmel im #Novemberglück

Gerade habe ich von der wundervollen Blogparade #Novemberglück erfahren, die vom Blog „Mal Zwetschgenmann – mal Wassermann“ ins Leben gerufen wurde. Ist der November nur eklig mit seinem Nebel, der Kälte und den dunklen Tagen oder kann man dem November auch etwas Schönes abgewinnen?

Ich bin eher der Sommertyp und kein Novemberfan, allerdings kann man gerade in dieser Zeit wunderbare Farben und Phänomene am Himmel entdecken. Einige wirken unheimlich, andere bringen den Himmel zum Leuchten. Alle diese Bilder erinnern einen daran, dass jeder Tag, jeder Augenblick anders ist und nicht noch einmal so wiederkommt, wie er einmal war. Deswegen sollte man öfter einmal innehalten und jeden schönen Moment sofort geniessen.

„Der frühe Vogel kann mich mal“

Eigentlich ist das auch mein Motto, aber wer ganz früh aufsteht, kann auch zauberhafte Sonnenaufgänge sehen und beginnt den Tag mit einem ganz anderen Schwung.

Über den Tag zaubern die Wolken mit der Sonne gemeinsam die wundervollsten
Skulpturen an den Himmel, wie ein gemaltes Bild mit vielen bunten Wattebäuschchen.

An manchen Tagen sehe ich aus dem Fenster und es sieht aus als würde ich auf einmal in den Bergen wohnen, auf deren Spitzen der Schnee zu sehen ist.

Plötzlich wirkt es dann bedrohlich und man hat auf einmal das Gefühl, die Welt würde gleich untergehen. Die Vögel hören auf zu zwitschern und kein Lüftchen weht mehr. Es ist die Ruhe vor dem großen Sturm, mystisch und unheimlich.

Nach dem großen Sturm wird es dann beschaulicher.
Wer möchte nicht gern einmal auf einer rosa Wolke sitzen?

Ich mache es mir im November am liebsten mit einem heißen Tee, einer Kuscheldecke und einer Katze auf dem Schoß gemütlich und warte auf das Licht, das nach dem Dunkeln kommt.

Und wenn der Tag einmal so richtig doof gelaufen ist, kann mir ein Sonnenuntergang die Stimmung ganz schnell wieder anheben und zumindest noch den Abend versüßen.

Und das ist dann #Novemberglück für mich:

Sonnenstrahlen nach tagelanger Dunkelheit, ein warmes und trockenes Zuhause,
Kuscheldecke, Kuschelsocken, Kuschelkatze und die Vorfreude auf die lichtvolle Weihnachtszeit.

 

 

 

  • liebevoll selbst fotografiert

 

3 Kommentare zu „Der Himmel im #Novemberglück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.