Kategorie «…selbst fotografiert»

20.05. Weltbienentag

Heute ist Weltbienentag und weil die Bienen in ihrer Art gefährdet sind, beteilige ich mich an dem Aufruf, viele schöne Wildblumenwiesen auszusäen. Überall bekommt man heute kostenfrei oder für einen geringen Kostenbeitrag Tütchen mit Pflanzensamen für Wildblumenwiesen oder Blumen, die Bienen gut gefallen. JEDER auf diesem Planeten kann einen kleinen Beitrag leisten und in seinem …

Tulpen oder Tulpen-Mania

Tulpen gibt es nicht nur in Holland. Nein, auch hier oben im ganz hohen Norden haben wir jetzt TULPENMANIA. Endlich ist Frühling und die Sonne scheint vom Himmel und die Tulpen blühen im Garten. Das Wetter ist ein Traum an diesem Osterfest und ich kann mich gar nicht sattsehen an der üppigen bunten Blumenpracht. Es …

Der Himmel im #Novemberglück

Gerade habe ich von der wundervollen Blogparade #Novemberglück erfahren, die vom Blog „Mal Zwetschgenmann – mal Wassermann“ ins Leben gerufen wurde. Ist der November nur eklig mit seinem Nebel, der Kälte und den dunklen Tagen oder kann man dem November auch etwas Schönes abgewinnen? Ich bin eher der Sommertyp und kein Novemberfan, allerdings kann man …

Blutsonne am Nordhimmel

Am Dienstag wurde der Himmel über Schleswig-Holstein merkwürdig rosa-grau. Als ich dann später aus dem Fenster schaute, sah ich ihn: Einen feuerroten Ball am Himmel. Ist das der Mond? Ist das die Sonne? Die ganze Atmosphäre war ein klein wenig unheimlich und mystisch. Alles leuchtete in rot-grau und dazwischen dieser feuerrote Ball. Hat der Himmel …

Ich bin Amsel-Omi geworden

Schon viele kleine Amseln und Spatzen sind bei uns in den Hecken geboren. Diesmal hat sich ein Amselpärchen dazu entschlossen unter unserem Carport zu brüten. Zunächst gab es ein kleines Problem, weil das Nest von dem schmalen Balken leider immer wieder herunter fiel. Als ich das sah, habe ich die Amselmami ein bißchen unterstützt und …